Du hast Fragen?

+41 225 18 11 89

Mo-Fr 9-18 Uhr
Normale Festnetzgebühren je nach Deinem Anbieter.

oder

Per WhatsApp

Kontaktiere uns unkompliziert im Chat
Mo-Fr 9-18 Uhr

oder

E-Mail schreiben

oder

Angebot anfragen

9 Firmenevent-Ideen für eine unvergessliche Betriebsfeier

Von Sommerfest bis Schnitzeljagd

9 Firmenevent-Ideen für eine unvergessliche Betriebsfeier

MagazinBusinessFirmenevent-Ideen

🕐 LESEZEIT ≈ 10 min.

In den letzten Jahren sind so einige Teamevents ausgefallen – von Sommerfesten über Betriebsjubiläen bis hin zu Weihnachtsfeiern. Doch nun darf wieder gefeiert werden! Wollt Ihr ein Firmenevent planen, wisst aber nicht, womit Ihr anfangen sollt? In diesem Artikel findet Ihr eine praktische Checkliste, mit der garantiert nichts schiefgeht, aber auch Firmenevent-Ideen, falls Ihr noch ganz am Anfang der Planung steht.

Warum Teamevents wichtig für die Arbeitszufriedenheit sind

Zufriedene Mitarbeitende, die gern zur Arbeit kommen, arbeiten motivierter, effizienter und produktiver – so viel ist bekannt und bereits mit Studien belegt. Doch die Jobzufriedenheit hängt nicht allein von der Bezahlung ab. Umfragen zeigen, dass Arbeitnehmende glücklicher und zufriedener an ihrem Arbeitsplatz sind, wenn sie in ihrer Tätigkeit einen Sinn sehen, sich an verantwortungsvollen Aufgaben und Herausforderungen weiterentwickeln können und Respekt, Wertschätzung und Belohnungen für ihre Arbeit erhalten.¹

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Aspekt ist außerdem die viel besprochene Work-Life-Balance, die versucht, Berufs- und Privatleben besser miteinander zu vereinbaren. Allerdings sollte man „Arbeit“ und „Leben“ weniger als Gegensätze sehen, eher als Lebensbereiche, die zusammengehören. Um es mit Mark Twain zu sagen: „Je mehr Vergnügen Du an Deiner Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt.“ In diesem Sinne hat sich der Begriff „Work-Fun-Balance“ etabliert, also der Spaß an und bei der Arbeit. Gemeinsame Mittagspausen, Small Talk in der Kaffeepause oder Feierabendbier mit Kolleg*innen – all das kann das soziale Klima stärken und zur Mitarbeiterzufriedenheit beitragen. Genau in diese Kerbe schießen Teamevents, denn sie

  • fördern das Gemeinschaftsgefühl im Team und ermöglichen es, Kolleg*innen in einem anderen, lockeren Umfeld kennenzulernen,
  • stärken die Identifikation mit dem Unternehmen und
  • verbessern die Kommunikation zwischen Mitarbeitenden – abteilungsübergreifend und unabhängig von Hierarchien.

Von Sommerfest bis Schnitzeljagd: 9 originelle Firmenevent-Ideen

Gehen Work-Life-Balance und Feel-Good-Management Hand in Hand, führt kaum ein Weg an Firmenevents, Betriebsausflügen oder Firmenfeiern vorbei. Sie können Motivation der Einzelnen steigern, die Arbeitsmoral und -atmosphäre im Team verbessern und gemeinsame Erinnerungen schaffen. Falls Ihr noch nach Inspirationen sucht, haben wir 9 Ideen für das nächste Firmenevent – von Sommerfest über Firmenlauf bis Betriebsolympiade.

firmenevent ideen, sommerfest im park

Für Outdoor-Fans

Sommerfest: Der Klassiker unter den Firmenevents ist das Sommerfest. Sommerliche Firmenfeiern sind beliebt, um das schöne Wetter auszunutzen und das Bergfest zu feiern. Außerdem gibt es mehr Möglichkeiten im Sommer – denn es muss nicht beim Grillfest auf dem Firmengelände bleiben. Je nachdem, wie viel Budget zur Verfügung steht, könnt Ihr eine Dachterrasse, einen Beach Club, ein Freibad, ein Restaurant im Grünen, einen Strandabschnitt oder ein Partyschiff anmieten. Teams, die es außerdem actionreicher mögen, können sich um Spiel- und Sportangebote kümmern – alles von Beachvolleyball über Kubb bis hin zu Minigolf ist denkbar.

  • Dauer: ab 4 Stunden
  • Teamgröße: ab 50 Personen
  • Kosten: ab 90 €/Person
  • Ort: Von Firmengelände über Park bis Freibad – Hauptsache unter freiem Himmel.
  • Bootsausflug: Eine wunderbare Teamevent-Idee ist es, einen Tag auf dem Wasser zu verbringen. Gemütlich und ruhig oder sportlich und actionreich: Wie der Bootsausflug aussehen soll, hängt vom Team ab. Macht eine gemütliche Dampferfahrt über die Elbe, einen sportlichen Segeltörn auf der Alster oder eine Galeerenfahrt im Fränkischen Seenland. Noch kreativer sind Schiffsfahrten mit Krimidinner, Bootsrallys oder Floßbauen. Ist nicht bereits für BBQ und Bar auf dem Boot gesorgt, kann man das Firmenevent zu Wasser an Land mit einem gemeinsamen Grillabend abschließen. Dauer: ab 3 Stunden | Teamgröße: ab 10 Personen | Kosten: ab 40 € / Personn | Ort: je nach Angebot
  • Geocaching: Ausgestattet mit GPS-Geräten bewegen sich mehrere Teams durch die Stadt, um verborgene Plätze zu finden, an denen unterschiedliche Rätsel gelöst werden müssen. Beim Suchen von Fotomotiven und historischen Orten oder beim Lösen von Kreativ- und Interaktionsaufgaben gilt es, Teamfähigkeit zu beweisen, um den anderen eine Nase voraus zu sein. Das Besondere am Geoaching ist, dass man die eigene Stadt und ihre weniger bekannte Geschichte und Kultur besser kennenlernt – und ganz nebenbei auch die eigenen Kolleg*innen. Dauer: ab 3 Stunden | Teamgröße: ab 10 Personen | Kosten: ab 30 €/Person | Ort: je nach Anbieter in verschiedenen Städten möglich
firmenevent ideen, firmenlauf

Für Sportliche

Firmenlauf: Zugegeben, ein Firmenlauf geht nicht unbedingt als Firmenevent durch, denn idealerweise spricht die Veranstaltung alle und nicht nur die sportlichen, laufbegeisterten Mitarbeitenden an. Doch als zusätzliches Event kann ein gut organisierter Lauf den Teamgeist und die Identifikation mit dem eigenen Unternehmen stärken. Das liegt an den Firmenshirts, die man beim Run trägt, aber auch an der Tatsache, dass sich das Unternehmen für eine gesündere Lebensweise seiner Mitarbeitenden einsetzt, mit manchen Läufen sogar für einen guten Zweck. Online kann man sich informieren, wann der nächste Charity- oder Firmenlauf in der Nähe stattfindet – und rechtzeitig Läufer*innen im Team zusammentrommeln.

  • Dauer: je nach Strecke, von 1 Kilometer bis Marathon
  • Teamgröße: ab 5 Personen
  • Kosten: Teilnahmegebühren ab 25 €/Person
  • Ort: je nach Event
  • Bubble-Fußball: Beim Bubbleall (auch Pearlball) befindet man sich man vom Kopf bis zu den Knien in einem riesigen Gummiball – alles andere läuft wie bei einem normalen Fußballspiel. Bis auf die Tatsache, dass es erlaubt ist, gegnerische Spieler*innen einfach zur Seite zu schubsen, wenn sie dem Tor im Weg stehen. Das macht das „etwas andere“ Fußballspiel nicht weniger sportlich, aber umso lustiger. Abschließen kann man das Teamturnier in gemütlicher Runde mit einem Barbecue. Dauer: 2 Stunden | Teamgröße: ab 8 Personen | Kosten: ab 40 € / Person | Ort: je nach Anbieter an gewünschtem Ort
  • Laser Tag: Beim Laser Tag rennen mehrere Spieler*innen in Teams durch einen Parcours, auf der Suche nach anderen Spieler*innen. Mit einer Weste und einem Phaser ausgestattet, müssen Gegenspieler*innen und andere Ziele markiert („getaggt“) werden – man selbst am besten nicht. Eine Runde Lasertag dauert nur 15 Minuten und fordert neben Ausdauer auch Teamplay, Geschicklichkeit und Taktik, was es zur perfekten Teamevent-Idee macht. Damit das Spiel nicht so schnell vorbei ist, kann man ein Turnier mit mehreren Runden veranstalten, bei dem am Ende das beste Team gewinnt. Catering gibt's oft in den Lasertag-Hallen. Dauer: ab 1 bis 4 Stunden | Teamgröße: ab 5 Personen | Kosten: ab 20 € / Person | Ort: je nach Angebot
firmenevent ideen, fahrrad-schnitzeljagd

Für Abenteurer und Rätselfreunde

Fahrrad-Schnitzeljagd: Für Teams, die sich draußen in der Natur sportlich betätigen wollen, ist eine Schnitzeljagd eine wunderbare Idee für ein aufregendes Teamevent. Die Organisation der Schnitzeljagd kann man auch bei einem Anbieter buchen, die City-Bikes oder E-Bikes stellen, die Route planen und natürlich den Schatz verstecken. Natürlich kann sich eine kleine Gruppe auch selbst kümmern und die Mitarbeitenden auf ihren eigenen Rädern losschicken. In größeren Firmen kann man Teams festlegen – das Team, das den Schatz am schnellsten findet, gewinnt! Nach der Schnitzeljagd kann man noch gemeinsam beim Grillen entspannen.

  • Dauer: variabel, ab 3 Stunden
  • Teamgröße: ab 10 Personen
  • Kosten: ab 50 €/ Person
  • Ort: in der eigenen Stadt
  • Escape Room: Eine weitere beliebte Firmenevent-Idee ist eine Escape-Room-Challenge. Das Prinzip: In 60 Minuten muss das Team Rätsel lösen, um einem Raum zu entkommen, in dem sie gemeinsam eingesperrt sind. Gefragt sind Teamfähigkeit, Zeitmanagement, problemorientiertes Handeln, logisches Denken und Kreativität. In jeder größeren Stadt findet man inzwischen gleich mehrere Anbieter, unter denen man sich den perfekten Challenge aussuchen kann. Goethes Geheimnis, Moriartys Testament oder Doc Eisenbarth – die Escape Rooms reichen thematisch von spannenden Kriminalfällen über historische Rätsel bis hin zu gruseligen Spurensuchen. Dauer: 1 Stunde | Teamgröße: in Teams mit je mind. 5 Personen | Kosten: ab 30 €/ Person | Ort: je nach Anbieter in verschiedenen Städten möglich
  • Betriebsolympiade: Schon mal was von einer Betriebsolympiade gehört? Durch das Zufallsprinzip werden die Mitarbeitenden in Teams eingeteilt, die gegeneinander in unterschiedlichen Disziplinen antreten – Sackhüpfen, Erbsen schätzen, Torwandschießen, Schubkarrenlauf oder Hufeisenwerfen. Wer die Betriebsolympiade, die wie alle anderen Teamevent-Ideen insbesondere den Teamspirit stärkt, noch professioneller aussehen lassen will, kann Team-Shirts für die einzelnen Teams gestalten – in verschiedenen Farben, mit dem Firmenlogo, Namen und Nummern. Bei der Siegerehrung wird die beste Mannschaft gekürt, am besten sogar mit einem Pokal. Dauer: ab 3 Stunden | Teamgröße: ab 10 Personen | Kosten: ab 30 €/Person | Ort: beliebig, z.B. auf dem Firmengelände oder im Park

Was nicht fehlen darf: Team-Outfits für noch mehr Teamspirit

Ob für den Firmenlauf, die Schnitzeljagd, die Betriebsolympiade oder jede andere der Firmenevent-Ideen: Team-Shirts sind die Kirsche auf der Sahnetorte, die die Planung des Betriebsfeier ist! Bei TeamShirts könnt Ihr Firmenshirts gestalten und individualisieren – beispielsweise mit Eurem Firmenlogo oder Team-Namen. Nutzt unsere Team-Features, um einfach und schnell Namen, Nummern, Wunschfarben und -großen einzusammeln.

Checkliste: In 6 Schritten zum perfekten Teamevent

Ein Teamevent planen kann zur Mammutaufgabe werden - wenn man nicht früh genug mit der Planung beginnt, das Budget aus den Augen verliert oder keine passende Location findet. Von der Idee über die Budget- und Zeitplanung bis hin zur Party: Damit die nächste Firmenfeier ein Erfolg wird, findet Ihr bei uns eine praktische Checkliste für die Planung von Teamevents.

6 Monate vorher: Grobplanung

Der größte Fehler bei der Planung von Teamevents ist es, zu spät zu beginnen. Am besten ist es, 30 bis 36 Wochen vorher anzufangen.

Bevor es an die eigentliche Eventplanung geht, sollte sich ein kleines Team (max. 5 Personen) zusammenfinden. Das hat zwei entscheidende Vorteile: 1. Nach dem Prinzip „Wer macht was, bis wann?" können Aufgaben besser untereinander aufgeteilt werden. 2. Nach dem Motto „zu viele Köche verderben den Brei" bleibt die Planung und Umsetzung des Teamevents übersichtlicher.

In der Regel wird in Firmen ein bestimmter Betrag für die Organisation von Firmenevents freigegeben – oft reicht dieser sogar, um mehrere kleine Events zu organisieren. Wichtig ist es, einen realistischen finanziellen Rahmen für die Betriebsfeier festzulegen, damit die Kosten nicht letztendlich das Budget sprengen. Folgende Kosten können anfallen:

  • Miete für Location: Wird nicht im Büro oder auf dem Firmengelände gefeiert, müssen Kosten für das Anmieten einer Location eingeplant werden.
  • Event: Soll das Teamevent eine Escape Room Challenge, eine Stadtrallye oder ein Paddelausflug sein, fallen Kosten für die Dienstleister an.
  • Dekoration: Gibt es ein Motto, kann die Dekoration beeinflussen – Blumen, Geschirr, Wimpelketten können aufeinander abgestimmt werden.
  • Veranstaltungstechnik: Gegebenenfalls müssen Bühne, Mikrofon und Lautsprecher angemietet werden, etwa, wenn ein Unterhaltungsprogramm oder eine Moderation der Teamevents geplant ist.
  • Verpflegung: Bringen alle Mitarbeitenden etwas mit oder soll ein Catering gebucht werden?
  • ggf. Anreise und Unterbringung: Findet das Teamevent auswärts statt, müssen auch die Kosten für die An- und Abreise und die Unterbringung der Mitarbeitenden eingeplant werden.
  • ggf. Personal: Zusätzlich können Kosten für Kellner*innen, Fotograf*in, Moderator*in oder musikalische Gäste entstehen.
  • ggf. Giveaways: Auch für eventuelle Team-Shirts, Preise und Pokale, die zu einigen unserer Teamevent-Ideen gehören, fallen Kosten an.

Es empfiehlt sich, Preise zu vergleichen, um sich letztendlich für das beste Angebot zu entscheiden. Um die Ausgaben im Blick zu behalten, solltet Ihr einen Kostenplan aufstellen und regelmäßig den Soll-Ist-Zustand ontrollieren. Freiwillige Helfer und Sponsorings können helfen, die Kosten des Events zu reduzieren.

Wer etwas anderes als die typische Sommer- oder Weihnnachtsfeier plant, für die Ort, Zeitpunkt und Anzahl der Teilnehmer schon feststehen, sollte auch damit bereits ein halbes Jahr im Voraus beginnen. Wenn über die Art der Veranstaltung entschieden ist, kann man die Kosten überhaupt erst kalkulieren.

  • Brainstormen: Gala-Dinner, Wandertag, Segeltörn: Findet Euch für die Partyorganisation in einer kleinen Runde zusammen und sammelt Ideen für das Firmenevent. Gibt es Events, die in den letzten Jahren gut liefen? Was wolltet Ihr schon immer mal als Team unternehmen? Was ist umsetzbar, bezahlbar und für das Team geeignet?
  • Mitarbeitende einbeziehen: In kleineren Teams kann es gut funktionieren, die Mitarbeitenden in die Ideenfindung miteinzubeziehen. Sammelt Vorschläge ein und lasst über die besten Ideen abstimmen. Das Event mit den meisten Stimmen, gewinnt!
  • Grobplanung beginnen: Habt Ihr Euch für eine der Teamevent-Ideen entschieden, weitere Fragen im Raum: Wie viele Mitarbeitende nehmen teil? Findet das Event an einer anderen Location als dem Firmengelände statt? Wie sind Anbindung und Bedingungen vor Ort? Gibt es ein Motto, dass sich auf die Planung (Deko, Speisekarte, Unterhaltung usw.) auswirkt? Muss man die Anreise und die Unterbringung der Mitarbeitenden planen?

Bei der Planung des Teamevents ist Timing das A und O:

  • Beginnt so früh wie möglich mit der Planung, damit ihr den größtmöglichen Vorlauf habt, um die Veranstaltung zu planen – von der Idee bis zur Party.
  • Beachtet bei der Terminfindung Ferienzeiten und Brückentage, damit möglichst viele Mitarbeitende am Teamevent teilnehmen können.
  • In kleineren Teams könnt Ihr über den Termin für das Teamevent abstimmen – etwa mit Tools wie Nuudel. Stellt einige geeignete Tage zur Auswahl und lasst die anderen abstimmen.

Stehen was und wann fest, fehlt noch zu klären, wo das Teamevent stattfinden soll. Denn bleibt man nicht im Büro oder auf dem Firmengelände, muss man sich rechtzeitig um die Location kümmern. Recherchiert nach der passenden Location, vergleicht Preise und entscheidet Euch schließlich für das beste Angebot, dass Ihr frühzeitig anfragen und reservieren solltet.

12 Wochen vorher: Feinplanunung

Liegt das Firmenevent nur noch 10 bis 12 Wochen in der Zukunft, wird es Zeit, sich um sich um Details wie Einladungen, Dekoration oder Catering zu kümmern.

Ein Sommerfest im Juni mit Food und Drinks, Musik und Überraschungen: Art des Teamevents, Ort und Zeit stehen. Nur das Rahmenprogramm muss noch finalisiert werden:

  • Rahmenprogramm festlegen: Foodtruck, Band, sportliche Angebote wie Beachvolleyball, Bubbleball oder Tischtennis, Fotobox, Tombola: Tragt zusammen, was für das Teamevent noch organisiert werden muss. Teilt Aufgaben untereinander auf oder findet Dienstleister, die euch bei der Umsetzung unterstützen.
  • ggf. Verträge mit Dienstleistern abschließen: Sind Dienstleister im Spiel, sollte man bereits 10 bis 12 Wochen vorher ihre Verfügbarkeiten anfragen und Verträge mit ihnen abschließen.
  • Verpflegung planen: Gibt es kein externes Catering auf dem Schiff, beim Bubbleball oder beim Sommerfest, muss sich intern um die Verpflegung gekümmert werden. Kalkuliert und organisiert Speisen und Getränke selbst oder bezieht auch die Mitarbeitenden mit ein.
  • ggf. Anreise und Abreise, Transport sowie Unterbringung der Mitarbeitenden organisiere

Ist alles in Sack und Tüten, könnt Ihr das Teamevent, den Ablaufplan, die Inhalte und die Rahmenbedingungen an Eure Mitarbeitenden kommunizieren.

checkliste teamevent planen download

📎 Checkliste für Teamevents zum kostenlosen Download

Ladet Euch unsere Checkliste für das perfekte Teamevent als PDF herunter, um bei der Eventplanung alles im Blick zu behalten.

Das könnte Dich auch interessieren

virtuelle teamevents, mann im videocall mit kollegen

10 Ideen für virtuelle Teamevents

Wie Teambuilding im Homeoffice funktionieren kann

In Zeiten, in denen Teams ständig von Zuhause aus arbeiten, ist Teambuilding wichtig, um das Wir-Gefühl, die Kommunikation und die Motivation hochzuhalten. Doch geht das auch online? Wir stellen 12 Ideen für virtuelle Teamevents vor, die auch über Zoom, Teams & Co. funktionieren – von Pub-Quiz über Homeoffice-Bingo bis hin zu Power-Point-Karaoke.

Weiterlesen

Quellen:

¹ Avantgarde Experts: Wie kann die Jobzufriedenheit gesteigert werden, Arbeitszufriedenheit – Überblick über aktuelle Studien, aufgerufen am 25.05.2022.